Love me one
Main Sites
Startseite
Über...
Gästebuch
Kontakt
Archiv
LINK

Others
Layout-Credits
Host

Designer

Whitsundays

Bin von meiner Segeltour heil wieder in Airlie angekommen. Das war definitiv ein weiterer Hoehepunkt meiner Reise. Das Schiff, die Crew und die Passagiere waren ganz cool. Dazu kommt, dass ich einen introductory dive gemacht habe, war inklusive. Tauchen schockt echt unerwartet. Die ganzen Farben und die freaky Fische und sonstige Dinger, die man sonst nicht zu Gesicht bekommt. Ich kam mir ein wenig wie auf einem anderen Planeten vor, voellig surreale Umgebung.

Da einige Iren auf dem Boot waren, musste man sich um die Partystimmung keine Sorgen machen. Wir haben grosse Mengen an Goon und Bier vernichtet, weil ich die ganze Gruppe in ein spannendes Horserace-drinking-game verwickelt habe. War wahnsinng lustig, am Ende bin ich auch etwas "seekrank" gewesen. Diese Nacht und ein gewisser Deutscher wird sicher einigen an Bord in bester Erinnerung bleiben. Spass ohne Ende.

Leider kommt nach jedem Hoch auch ein Tief. Ich habe zwar zahlreiche Jobs in Aussicht, aber keine Unterkunft. Es ist gerade fruit picking-Saison in der Gegend und die Hostels sind bis auf das letzte Bett belegt. Also kann ich nicht arbeiten... und die akzeptieren noch nicht mal Buchungen, zum Kotzen. In 2 verschiedenen Orten und mehreren Hostels, nicht zu fassen.

Mir bleibt wohl nichts anderes uebrig als Urlaub auf Magnetic Island zu machen... und auf die Orte weiter noerdlich zu hoffen. Zur Not arbeite ich in Sydney ein paar Wochen fuer Shad


24.5.07 08:22
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de