Love me one
Main Sites
Startseite
Über...
Gästebuch
Kontakt
Archiv
LINK

Others
Layout-Credits
Host

Designer

Magnetic Island

Bin jetzt schon den zweiten Tag auf Magnetic Island.

Vorher war ich 2 Naechte in Townsville und habe meine erste Erfahrung als Penner gemacht. Da ich um 1 Uhr Nachts mit dem Bus angekommen bin und nicht fuer so eine kurze Nacht zahlen wollte, habe ich vor einem Hostel auf der Strasse gepennt. War nicht so bequem. Als im Pub nebenan dann auch noch eine (eigentlich recht spannende) Schlaegerei ausgebrochen ist, wurde mir klar, dass das irgendwie nicht das richtige fuer mich ist, obwohl diese rohe Gewalt mich schon ein wenig fasziniert hat. Zum Glueck hat mich eine Englaenderin dann in den Hinterhof des Hostels gelassen, wo ich dann auf einem Sofa gepennt habe, bis ich ein Opossum beim Versuch erwischt habe, mein Essen zu klauen. Ansonsten war das Sofa schoen bequem und es war kostenlos. Der Hostelbesitzer fand das aber nicht so klasse, hat mir aber ein Bett fuer die naechste Nacht gegeben. Er hatte aber ein Auge auf mich geworfen. So war ich auch der Verdaechtige in seinem Ermittlungen a la "Wer hat einen gemischten Salat gemacht und die Schalen nicht weggeschmissen" - "Sehe ich aus als ob ich mir einen gemischten Salat mache?" oder "Wer hat die Pfanne benutzt und nicht abgewaschen?" - "Sehe ich aus wie jemand, der mit einer Pfanne umgehen kann... ich esse nur Nudeln, verdammt."

Am naechsten Tag habe ich Townsville erkundet und mir von einem witzigen Australier ueber den 2. Weltkrieg erzaehlen lassen. Eigentlich ganz coole Stadt, bin dann aber doch weiter nach Magnetic Island.

Hier spielt das Wetter nicht so ganz mit. Es sind Wolken am Himmel, das ist auf Fotos immer so haesslich. Gestern habe ich mir von 2 Englaendern jede Menge Bier ausgeben lassen, bis sie dann irgendwann unterm Tisch lagen. Bevor ich mit bezahlen dran war. Problem ist jetzt nur, dass ich dachte, sie wuerden heute abreisen. Die sind aber immer noch da .... und sie wollen Bier.

Bin heute schoen gewandert, den ganzen Tag wie ein Bekloppter, bin aber keinem interessanten Tier begegnet, schade.

 

In den naechsten Tagen rufe ich mal wieder bei einigen Working Hostels an, in der Hoffnung ein Bett zu bekommen. Mache mir aber wenig Hoffnung. Zur Not kann ich ja einfach nach Cairns fahren, einen Tauchschein machen und mich cool fuehlen. Klingt auch besser


27.5.07 12:21
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de